Die weltbeste Currysoße

#Curry #Soße #Berlin #Zuhause #Süßscharf #legendär #erprobt #getestet #fürgutbefunden

„Engel, wie hast Du noch einmal Deine weltbeste Currysoße gemacht?“. Kaum ausgesprochen, werde ich in die Küche der feinen Gewürze und Geschmacksnuancen entführt. Die Grundlage dieser Soße stellen passierte Tomaten dar, welche mit sehr vielen verschiedenen Gewürzen und der Süße von Aprikosen die Soße zu einem Unikat machen. Ihr kennt unsere Berliner-Currywurst-Challenge. Bei uns kann keine dieser Soßen dort mithalten. Wir haben es einfach raus. Testet es unbedingt aus.

Zutaten

  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 TL Tomatenmark
  • 3 EL Curry
  • 2 EL Curry mittelscharf
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chili con Carne-Gewürz
  • 1 TL Zwiebelpuver
  • 1 TL Kloblauchpulver
  • 12 Aprikosen
  • 1 TL Senf

Zubereitung

Die passierten Tomaten mit dem Tomatenmark und den Gewürzen vermischen.

Jens hat das Glas der passierten Tomaten mit Wasser ausgeschwenkt und in die Soße gegeben.

Hier seht ihr den Teil passierter Tomaten, etwas von den Gewürzen, 1 Klecks Senf und die Aprikosen, welche im Mixer püriert werden.

Madame Lillyfee, die Aprikosen magst Du doch gar nicht. ♡【ツ】🐈

Ein Viertel der Soße nun mit den Aprikosen in einem Mixer fein pürieren und zu der restlichen Soße hinzugeben. Das verleiht dem Gericht eine fruchtig süße Komponente.

Jens hat uns zu unserer weltbesten Currysoße eigene Bratwürste aus Seitan und Seidentofu hergestellt. Falls ihr Interesse an diesem Rezept habt, gebt uns gerne bescheid.

Diese tierleidfreien Bratwürste passen natürlich perfekt zu unserer Currysoße. Aber auch jedem anderen Gericht, verleiht dieses Rezept den ultimativen Gewürz-Kick.

Fazit: Selbst wenn ihr die Bratwürste, oder auch eine andere Beilage, relativ reduziert abschmeckt, wird durch die würzige Currysoße ein schmackhaftes Gericht dargereicht werden. Ihr könnt die Soße gerne mit angebratenen Zwiebeln verfeinern. In Berlin war dies sogar mit Sauerkraut möglich. Seid kreativ und probiert aus. Mit der Grundlage dieser Soße liegt ihr schon mal richtig. Lasst es Euch schmecken. 🌭🌱