Attila Hildmann | Vegane Bolognese

#pflanzlich #vegan #tierleidfrei #Tiger #Spende #Herz #Family #Genuss #gesund

Yipppiieeeh , unsere Attila-Bestellung kommt pünktlich zum Weekend an und wir sind voller Vorfreude auf die Zubereitung der leckeren Bolognese. Selbstverständlich kennen wir bereits den Geschmack der Soße, haben uns die Produkte aber dieses Mal per Post schicken lassen. Ganz nobel, jedoch zum derzeitigen Zeitpunkt anders wohl auch nicht möglich. Denn wie Euch bekannt sein sollte, werden genau seine Produkte momentan von den meisten Super-, Bio-, Drogeriemärkten und Reformhäusern verbannt und aus dem Sortiment genommen. Regelrecht diskriminierend, nur aufgrund seiner freien, eigenen Sichtweise zur derzeitigen weltweiten Krise.

Die Frage „warum?“ stellt sich in diesen suspekten Zeiten schon fast nicht mehr. Es geht um politische Meinungsäußerung, eigene Stellungnahme, Kritik am System, welches keines zu sein scheint. Also im Grunde das, was den meisten systemhörigen Bürgern gar nicht mehr möglich ist. Zu sehr schwimmen doch alle in derselben Suppe und trauen sich nicht für die eigene Meinung einzustehen. Angst und Panik spielt hier eine ganz große Rolle.

Unterstützend in Zeiten der totalen Entzweiung des Systems werden wir bei dieser Spaltung der Bevölkerung nicht mitmachen. Dafür ist unser Rückgrat zu stark, als uns dieser aufgezwungenen Massenhysterie zu unterwerfen. Das würde gegen unseren Charakter sprechen und nicht unsere Einstellung für ein weltoffenes, friedliches Miteinander widerspiegeln.

Im Gegenteil, wir fühlen uns so dermaßen sicher in unserer Beurteilung über das momentane politische Geschehen, dass eher der Boykott der Supermärkte unsereins erfolgt, als der Verzicht auf Produkte eines sich für den Tierschutz engagierten Selbstständigen und dessen politischer Meinung.

Würde sich, und das gilt auch für Veganer, nur ein Bruchteil der Menschheit so für den Tier- und Umweltschutz einsetzen und die Menschen in anderen Gebieten vor Ort unterstützen, sähe es auf der Welt um einiges besser aus.

Wir distanzieren uns ganz klar von extremen und gewalttätigen Sichtweisen, egal ob links, rechts, oben und unten.

Ti(g)erschutz-Produkt

Jedes Glas, jede Dose, jede Flasche fördert den Tigerschutz. 

Der weltweite Tigerbestand ist in den letzten 100 Jahren von über 100.000 auf heute gerade mal 3.000 dezimiert worden. Damit gehört dieses stolze Tier zu den äußerst bedrohten Arten. Bis zu 20 Cent pro Produkt fließen in ein Projekt, welches den Lebensraum der Tiger schützt und/oder Wilderer abhält oder in ein anderes Tierschutz-, Umweltschutz oder Sozial-Projekt. Zwar hören sich unsere 80 Cent für unsere Bestellung nicht viel an, aber die Summe der Bestellungen von uns allen macht letztendlich die Zahl der Spenden.

Zutaten

Tomaten*, Sojaeiweißzubereitung* (Sojabohnen*, Wasser, Sonnenblumenöl*, Rauch, Meersalz, Gerstenmalzextrakt*, Gewürze*), Rotwein* (vegan), Tomatenmark*, Zwiebeln*, Olivenöl*, Karotten*, Sellerie*, Traubensaftkonzentrat*, Knoblauch*, Meersalz, Oregano*, Basilikum*, Pfeffer*.

*aus kontrolliert ökologischem Anbau

Preis

290 ml = 4,99 €

Vegane Bolognese auf Tofu-Basis

  • 100% vegan
  • Fein würzig abgeschmeckt
  • Feinkost zum fairen Preis
  • 10 Cent für Tigerschutz

Zutaten

Nudeln nach Wahl

200 g Spaghetti (wir nehmen Gelbe Linsenspaghetti)

Für die Sauce

Attilas Bolognese-Sauce im Glas

Topping

1 EL Italienische Kräuter und Schnittlauch, Sprossen, Zucchini, Mini-Tomaten

Optionales Topping

Veganer Parmesankäse oder gemahlene Leinsamen

Zubereitung

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Unsere Nüdelchen sind leider nichts geworden: Zu trocken, verklebt und nicht fluffig genug. Schade, das haben wir uns anders vorgestellt. Parallel machen wir deshalb Zucchininudeln

Die Bolognese im Glas öffnen und in eine Pfanne geben. Leicht erwärmen und die Nudeln dabei hinzugeben. Zusammen heiß werden lassen.

Mit tierleidfreiem Parmesan oder Leinsamen bestreuen und den Kräutern dekorieren.

Wir geben noch unsere geliebten Sprossen hinzu, um das Gericht noch etwas aufzuwerten. Dies ist aber nicht zwingend notwendig, sondern nur als nährwertreiche Beilage empfohlen oder als Inspiration zu sehen.

Für Eure Zwerge zuhause gibt es Attilas vegane Bolognese übrigens auch ohne Rotwein. Auch diese ist fein würzig abgeschmeckt und ein klein wenig tomatiger, als die Variante mit Rotwein.

Uiuiui Lillyfee, auch wenn es dir nicht schnell genug gehen kann mit der super tollen veganen Bolognese von Attila….Du bist trotzdem KEIN Tiger! Sorry ツ 🐈

Fazit: Die Rezeptur für diese Vegane Bolognese stammt von Attila Hildmann und darin kommen beste Bio-Zutaten zum Einsatz. Falls es bei Euch einmal schnell gehen soll und ihr trotzdem hochwertige Zutaten konsumieren wollt, ist dieses Produkt eine Alternative. Daumen hoch. Wir bleiben Dir treue Kunden. 🌱