Veganz | Pizza Verdura

#Pizza #Veganz #Bio #tierleidfrei #vegan #Angebot #Schnellgericht

Heute möchten wir die Zauberwaldküche fast unberührt lassen und schmeißen einfach den Backofen an. Eine Pizza soll es werden. Und zwar die, Pizza Verdura von Veganz. Ausnahmsweise, weil sie kein Palmöl in den Zutaten vorweist. Ihr wisst ja, dass wir aufgrund dessen die Veganz-Marke ansonsten mit Vorsicht genießen. Aber dieses Produkt scheint clean zu sein, nach studieren zumindest der Inhaltsangaben. Außerdem gibt es sie momentan in unserem Markt im Angebot, deshalb greifen wir zu.

Menge: 410 g

Preis: 2,49 €

Beschreibung Hersteller: Oh Pizza mia! Mit dieser veganen Gemüsepizza holst du dir feinsten italienischen Pizza-Genuss auf den Tisch. Perfetta: Ein knusprig-dünner Boden verfeinert mit extra nativem Olivenöl und Meersalz. Deliziosa: Im traditionellen Holzofen auf sizilianischem Lavastein gebacken und von Hand üppig belegt. Fantastica: Mit würziger Tomatensauce, einer bunten Gemüsemischung und cremigem veganen Pizzaschmelz. Mhhh… die Veganz Pizza Verdura – buon appetito!

Die Pizza ist in Folie eingepackt. Darum herum ein ganz normaler Pizzakarton.

Zur Zubereitung gibt es nicht viel zu sagen: Auspacken, rein in den vorgeheizten Backofen, warten und los geht es…!

Auffallend ist der großzügige Gemüsebelag. Das überzeugt uns. Der tierleidfreie Käse ist überschaubar verteilt. Das stört uns aber nicht.

Dazu Salato in allen Ausführungen…! Das passt immer und ewig.

Fazit: Die erste Runde ist einer Mitternachtspizza zuzuschreiben. Die Uhrzeit ist speziell. Also die Pizza, wurde um Mitternacht herum verspeist. Die Beurteilung wird deshalb nicht gewertet. Umso besser hat die Pizza von Veganz beim nächsten Anlauf gemundet. Meisterhaft normale Uhrzeit, kein Palmöl, keine tierischen Produkte, deshalb vegan. Perfekt für uns, die Umwelt, die Tiere und unser einwandfreies Leben. Danke Veganz dafür. Gerne wieder! 🌱