Bauwahnsinn in Esslingen

Ich wohne noch nicht lange in Esslingen, doch eins ist mir schon aufgefallen: Es soll gebaut werden auf Teufel komm raus. Nun ist es sicher die Pflicht einer Gemeinde für ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu sorgen.

Doch was mich sehr sehr skeptisch macht, ist die Tatsache, dass von falschen Grundlagen ausgegangen wird. Zuerst waren fehlende Flüchtlingsunterkünfte der Grund nun sind es junge Eltern. Das hört sich sehr fürsorglich an, doch ich frage mich, wie die Familien das bezahlen sollen!

Das schlimmste an der ganzen Situation ist aber, dass auf Umweltaspekte keine Rücksicht genommen wird. Weder der Erhalt von schützenswerten Grünflächen noch auf die Frischluftversorgung des Esslinger Zentrums. Und das, obwohl die Luft immer schlechter wird und Grünflächen erhalten bleiben sollen. Objektive und inhaltlich fundierte Gutachten wurden widerlegt, bzw. relativiert durch Beauftragung zweier Unternehmen, die nicht gerade einen sonderlichen Ruf haben.

Ich kann nur hoffen, dass die entsprechenden Personen ihr Vorhaben nochmal Überdenken und sich nicht vom Profit steuern lassen.

Auf der Homepage von dem Verein „Rettet das Greut“ gibt es nähere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email

You May Also Like

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Nana :-)