Bohnenkraut-Salat

#Bohnenkraut #Salat #Kräuter #Wild #intensiv #tierleidfrei #vegan #gewöhnungsbedürftig

Manches Mal im Leben, muss man auch als Zauberwaldbewohner zu seinen geschmacklichen Misserfolgen stehen. Wobei, das war nun auch ein bisschen übertrieben. Fangen wir einmal ganz vorne an:

Unsere Gartenkräuter wachsen… und das in rauen Mengen. Was sollen sie auch sonst tun, bei diesen sommerlichen Temperaturen hier im Süden. So steht auch unser Bohnenkraut zum stutzen bereit. Nur was sollen wir daraus zaubern, wenn wir keine Bohnen zu Verfügung haben? Richtig! Einen Nudelsalat, voll frischem Bohnenkraut.

Gesagt, getan….ihr werdet es sehen. ツ

Zutaten
(2 Personen)

  • 150 g Kichererbsen-Nudeln
  • Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Bohnenkraut
  • Frische Petersilie + Schnittlauch

Marinade

  • vegane Mayonnaise
  • veganes Joghurt
  • 1 Handvoll Cornichons und etwas Flüssigkeit
  • Einen Schuss hellen Balsamico-Essig
  • Pfeffer
  • Gewürze

Zubereitung

Wir verwenden Kichererbsennudeln, welche sehr eigen schmecken. Falls ihr auf Eurer Grillparty auf Nummer sicher gehen wollt, verwendet für Euren Nudelsalat dann lieber „normale“ Nudeln Eurer Wahl.

Die Marinade mischen wir zusammen.

Die Marinade mit den Nudeln und den vielen frischen Kräutern vermengen.

Passend zum Bohnenkraut geben wir noch ein paar große weiße Bohnen zu unserem Zauberwald-Gericht.

Zusammen mit einem grünen Salat und heißen, tierleidfreien Würstchen ein Gedicht. Erstmals und für mich….

…bis sich das erste Stimmchen unter uns Essern zum Thema Geschmack meldet:

„Das ist aber ganz schön würzig“

„Sehr intensiv der Nudelsalat“

„Irgendwie komisch der Geschmack“

„Geschmackstechnisch, die falsche Richtung“

Toll! Also mir hat er geschmeckt. Vielleicht habe ich ja einen hohen Bohnenkraut-Bedarf (?). ¯\_(ツ)_/¯ Was weiß ich.

Fazit: Für den Eigenbedarf und dem Auffüllen Eurer Nährstoffdepots bestimmt interessant. Für ein Grill-Event aber vorab bitte erst einmal testen. Sonst bleiben volle Teller wohl eher stehen. Go vegan. 🌱

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.