Gesteuerte Panikmache

Märchenstunde: Kapitel „Realitätsverlust“

Liebe Angst-Panikbürger -Innen dieses Staates und auch sonst wo.
Was hier gerade passiert ist eine totalitäre Bevormundung aufgrund von einseitigen wissenschaftlichen Begründungen.

Meine Zauberfee vergleicht die Situation mit diesem Beispiel:
Stellt Euch bitte mal vor, ihr wollt nach Italien mit dem Auto verreisen. Dazu ist im Regelfall die Fahrt durch einen langen Tunnel nötig. Jetzt ist eine Lampe von Tausenden ausgefallen. Nun kommt ein Beleuchtungsspezialist, der die Tunnelbeleuchtung geplant hat und sagt: „Bloß nicht durch den Tunnel fahren, das ist brandgefährlich und sorgt für massenweise Tote!“ Die Regierung veröffentlicht das genau so, da der Spezialist schließlich in einem staatsfinanziertem Konzern angestellt ist. Nun sagt sich der klardenkende Mensch, was soll diese Panikmache, aufgrund der Aussage eines Elektrikers! Klar, er hat Ahnung von der Elektrik und diese gehört auch in das Gesamtprojekt. Dazu benötigt er auch gewisse Kenntnisse von einigen gebirgsrelevanten Themen, aber bestimmt nicht das Wissen vom kompletten Tunnelbau. Bis dahin lasst uns doch durch den Tunnel fahren, weil wir darin erstmal keine Bedrohung haben. Wer Angst hat, der kann ja zu Hause bleiben. Das ist der logische Weg, zumal es überhaupt keine Massentoten gibt, obwohl doch weiterhin viele durch den Tunnel hindurchfahren!

Ich stelle den Vergleich so dar:
Stellt Euch vor, ihr wohnt in einem Haus, das von vielen Spezialisten und Helfern gebaut worden ist. Jeder hat in seinem Fachgebiet das Beste getan und zusammen ist das Haus entstanden. Nun brennt ein Leuchtmittel durch und eine Sicherung löst aus. Ihr fragt den Elektrikermeister und der sagt Ihr müsst alle ausziehen, denn das Haus könnte zusammenbrechen. Nun fragt Ihr Euch bestimmt, wie kommt der darauf. Er hat zwar Ahnung von Elektrik und ich hätte erwartet, dass er sagt, kauft eine neue Birne und schaltet die Sicherung wieder ein. Was hat eine defekte Birne mit dem Zusammenbruch des Hauses zu tun. OK, wenn es einen Kabelbrand gibt ist es möglich, aber dafür sind Sicherungen da. Also frage ich einen anderen Fachmann, da ich die Aussage nicht ganz nachvollziehen kann und ich eine andere Meinung einholen möchte. Der sagt mir dann: „neue Birne und Sicherung rein, fertig“. Generell sollte man sich nicht nur auf eine Aussage oder mediale Berichterstattung berufen, sondern immer hinterfragen.

Nun was macht die Regierung in der aktuellen Situation? Sie hört auf den Elektriker und reißt, ohne nachzudenken das ganze Haus ab. Ohne sich bei so einer Tragweite verschiedene Meinungen von allen Spezialisten einzuholen. Ein Elektriker kann doch nicht allein entscheiden und die Bewohner in den Abgrund führen. Kein normal denkender Mensch mit Verstand würde das akzeptieren. Doch bei diesem eben nicht extrem gefährlichen Virus wird genauso gehandelt. Das ganze Land, die halbe Welt wird gegen die Wand gefahren, weil einige wenige, auf ihr Fachgebiet begrenzte Spezialisten die totale Panik verbreiten ohne Ahnung vom Ganzen zu haben. Zumal diese „Fachidioten“ auch noch von den Staaten und anderen Institutionen gefördert werden. Also unabhängige Wissenschaft geht anders und nur aufgrund derer Aussagen können sinnvolle Entscheidungen getroffen werden.

Genau das passiert jetzt in Bezug auf Corona. Dorsten usw. haben bestimmt hervorragende Kenntnisse in ihrem Fachgebiet, aber es deckt halt nicht alles ab, doch darauf kommt es an. Nur mit ganzheitlicher Betrachtung können richtige Schlüsse gezogen werden und damit auch die wichtigen Entscheidungen mit entsprechenden Maßnahmen getroffen werden. Wenn dann das Ergebnis ist, dass einschneidende Maßnahmen getroffen werden müssen, ok. Dann wird es auch akzeptiert und umgesetzt, weil es die Konsequenz aus vielen Meinungen und Ergebnissen ist. Aber nicht aufgrund von Duckmäuserei und ohne Hintergrundwissen.

Also liebe Regierung, holt Euch nicht nur einige wenige Spezialisten von einem Fachgebiet, sondern viele, die das ganze Spektrum abdecken und überprüft dann die von Euch veranlassten Einschränkungen. Und ich sage Euch, kein Mensch, auch die kritischsten würden Euch verdammen, wenn Ihr eingesteht, dass es ein Fehler war. Aber so wie es abläuft, bringt Ihr dieses Land an den Rand eines Bürgerkrieges! Also zeigt wahre Stärke!

Liebe Verantwortlichen, haut nicht einfach Zahlen raus, ohne zu erläutern, was diese eigentlich bedeuten.

Liebe Mitbürger, schaut Euch doch nicht nur die nackten Zahlen an, ohne den Hintergrund zu kennen.

Es werden diese Daten veröffentlicht und aus sämtlichen logischen Zusammenhängen herausgerissen.
Je mehr getestet wird, desto größer die Zahl der positiv getesteten und die Anzahl der Bevölkerung spielt auch eine Rolle. Dazu kommen dann noch die Falschpositivtests. Desweiteren hat positiv getestet nichts mit einer Erkrankung zu tun und die Todesfälle sind eh im untersten Level, zumal es zu beweisen gilt, wer wirklich nur an Corona gestorben ist. Nur ein geringer Prozentsatz erkrankt schlimm an dem Virus, die allermeisten merken es gar nicht oder haben nur geringste Krankheitserscheinungen. Das ist alles ganz offiziell nachzulesen. Es ist eine Frechheit, nein in meinen Augen schon eine Straftat, die Menschen dermaßen mit unrelevanten Zahlen in Panik zu versetzen um seine Regierungsinteressen durchzusetzten und die Bevölkerung zu knechten. Denn mit diesen Stasigesetzen wird den mündigen Bürgern die Macht entzogen, auf die Straße zu gehen. Wer es doch macht, ist ein Staatsverbrecher, Nazi oder Aluhutträger. Und die hochintelligente deutsche, durch Panikmache dummgehaltene Bevölkerung, glaubt diesen Mist auch noch, der des Weiteren noch von den gekauften Staatsmedien minütlich zur Gehirnwäsche eingesetzt wird.

Nun zu der Bevölkerung dieses Staates.
Bei Corona setzt deren sämtlicher Verstand aus. Woher kommt das? Diese Regierung mit ihrem extrem spezifischen Spezialisten und dessen Veterinärmediziner als Leiter schürt unermessliche Angst und keiner hinterfragt. Wie kann das sein? Ich habe dafür keine Erklärung, bin nur zutiefst enttäuscht und voller Wut auf diese Duckmäuser. Wie kann man sich so hinter das Licht führen lassen von Menschen, die das Ganze überhaupt nicht überblicken können!

Es gibt in allen Bereichen Spezialisten, jedoch sind sie nichts wert, wenn sie nicht mit den anderen Spezialisten zusammenarbeiten, um das große Ganze zu verbinden und zu verstehen.
Wenn ich von Autositzen Ahnung habe, kann ich noch lange kein Auto bauen. Und wenn ich von Bremsen keine Ahnung habe, kann ich nicht behaupten, das Auto ist sicher!

Es gehören immer mehrere dazu, um die richtigen Entscheidungen treffen und verantworten zu können. Das erlebt man täglich in allen Lebens- und Berufssituationen. Nur bei diesem scheiß Virus werden sämtliche logische Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten außen vorgelassen.

Nun, ich denke es geht einfach nur um Macht und Machterhaltung. Das ist das widerliche an den Menschen. Es gibt so wundervolle Eigenschaften, jedoch ist der erbärmliche Egoismus in den meisten Köpfen die treibende Kraft. Auch gibt es politische Systeme, die auf Gleichheit setzten und der Staat nur etwas reguliert und beobachtet, jedoch auch hier ist der Egoismus die zerstörerische Kraft und da gibt es Menschen, die gleicher sind wie andere. Schon ist das schönste Ideal zerstört.

Der Mensch als intelligenteste Spezies auf diesem Planeten, ich hatte es geglaubt, aber durch seinen Egoismus und die Untertänigkeit ist er das dümmste Wesen auf dieser Erde.

Bitte lieber Gott oder wer auch immer, schenke den Menschen Intelligenz, um sie aufwachen zu lassen oder gebe den Tieren die Macht! Sie leben nach Instinkt und können grausam sein, aber nur wenn es ums eigene Überleben geht. Sie nutzen ihre Position aber niemals aus und haben Herz!

Nun ein schönes Wochenende und erwachet!

 

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.