Herzhafte Haferflocken-Taler

#Haferflocken #vegan #fettfrei #ohneÖl #Reiseproviant #Backofen #Herzfreund

Unsere fettfreien Taler sind , wie es der Name schon verrät, einfach Gold wert: Für unsere Gesundheit, unser Herz, die Tiere und die Natur. Haferflocken werden aus Saat-Hafer hergestellt und dabei wird auch das ganze Korn mit allen wertvollen Inhaltsstoffen verarbeitet. Sie enthalten übrigens mehr Eisen als Fleisch, aber auch Megnesium, Zink und Biotin und richtig viel Eiweiß.

Soll ich Euch verraten wie wir an unsere Haferflocken-Portion gekommen sind? Mein Engel hat für unser Vogelhäuschen Nachschub gekauft und so haben wir uns eine Mini-Ration der Power-Flocken stibitzt und zu unseren nährwerthaltigen Talern verarbeitet. Falls ihr keine Futterstelle für die Tierleins im Garten habt, tut einfach Eurer Gesundheit etwas Gutes und kauft für Euch selbst eine Packung vollwertiger Haferflocken. ♡ 🐦

Zutaten
(für 7 kleine Burger)

  • 200 g grobe Vollkornhaferflocken
  • 11 EL Wasser
  • 3 EL Bio Sojasauce
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 65 g rote Beete
  • 1 TL Knoblauch + Pfeffer gemahlen
  • 1 TL Flohsamenschalen

Zubereitung

Die Haferflocken in der Küchenmaschine grob bis fein mahlen. Unsere Maschine hat eine Pulsierfunktion, welche ich nur ein paar Mal betätigt habe bis zur gewünschten Konsistenz.

Die zerkleinerten Haferflocken beiseite stellen.

Die Zwiebel ohne Öl, wie immer bei uns, anbraten.

3 EL Wasser mit der Sojasoße, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Rote Beete, Flohsamenschalen und den Gewürzen in einem Mixer fein pürieren.

Unter die Haferflocken heben, 8 EL Wasser und die knusprigen Zwiebeln hinzugeben. Zu einem Teig verarbeiten. Dieses Mal bekommt ihr von uns nur Esslöffel-Angaben zwecks der Wassermenge. Das liegt daran, dass wir das Rezept auf eigene Faust kreiert haben und uns an die Zutaten herantasten mussten. In Milliliter wäre es für Euch bestimmt leichter umzusetzen. Verzeiht uns dies.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 7 rund geformte Taler darauf legen.

Das Blech in den Ofen schieben und die deftigen Taler bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Dann die Haferflocken-Patties vorsichtig wenden und noch mal 15 Minuten weiter im Ofen der Hitze aussetzen. Dann könnt ihr bereits anrichten.

Für meinen Gemüsekobold gibt es eine tierleidfreie Bratensoße dazu. 

Außerdem gibt es bei uns Grün, sehr viel Grün in Form von bunten Salaten und Weißkraut.

Fazit: Für uns sind die Haferflocken-Taler ein willkommener Reisesnack, den wir unterwegs praktisch und gut verzehren können. Aber auch zuhause, als leichte Beilage zu Salaten oder anderem Gemüse eine willkommene Abwechslung. Ihr braucht nicht zwingend die Rote Beete dabei. Es funktioniert auch mit anderem Gemüse. Seid kreativ und experimentiert. Vollwertig pflanzlich und fettfrei für immer. Go vegan. 🌱

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.