Insektensterben 🐝🦋

#Bienen #sterben #Insekten #Pestizide #Pflanzen #Natur 🐝

KEINE Pestizide im Garten, viele blühende Stauden pflanzen (Lavendel, Erika, Kräuter etc.), steigt unbedingt auf Bio um, kauft kein konventionelles Gemüse mehr, nutzt den natürlichen, biologischen Dünger wie Kompost und Brennnesseljauche…es ist höchste Zeit.

Das Bienen- und Insektensterben in Deutschland und andernorts ist längst bekannt. Aber so bedrohlich wie es momentan um die Insekten aussieht kann auch von den Experten nicht mehr eingeschätzt werden. Vor unbekannte Folgen wird gewarnt.

Wenn uns die Fluginsekten fehlen, gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr: Blumen und Bäume werden nicht mehr bestäubt, und den Vögeln fehlt die Nahrungsgrundlage. Betroffen sind Schmetterlinge, Bienen und Schwebfliegen.

Vieles deutet darauf hin, dass wir es mit einer weitreichenden Vergiftung der Insekten in unserer Umwelt zu tun haben. Besonders Neonicotinoide stehen im Verdacht, für das massenhafte Sterben von Insekten verantwortlich zu sein. Die hochwirksamen Insekten-Nervengifte werden seit Mitte der 1990er Jahre in der Landwirtschaft eingesetzt.

• Warum nur lassen wir das alles zu?
• Sind wir bereit mehr Geld für Lebensmittel auszugeben?
• Ändern wir unseren Lebensstil hierfür?
• Was muss passieren, um endlich zu handeln?
• Die Politiker sind gezwungen zu handeln…und machen doch nichts.

Seht Euch den Bericht hier noch einmal an. Handelt dann einfach. Wir haben KEINE Zeit mehr.
🐝

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.