Kürbis-Schiffsrumpf

#Kürbis #Orange #Schiff #Rumpf #Grill #tierleidfrei #vegan

Wir kaufen einen Bio-Kürbis und müssen ehrlich gesagt erst einmal googeln, weil wir gar nicht wissen, wann die Kürbissaison beginnt. Irgendwie verbinden wir doch dieses Gemüse mit dem Herbst und Winter. Tatsächlich ist es so, dass die Kürbiszeit ab frühenstens Ende Juli und typischerweise mit dem Ende des Spätsommers im August beginnt. Ihren Höhepunkt hat die Kürbis-Saison in den Herbst-Monaten September und Oktober und geht dann bis zum Frost.

So können wir guten Gewissens dieses orangefarbene Gemüse in unsere heutige Grillsaison intergrieren.

Zutaten

  • 1 Bio-Kürbis
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchni
  • 1 grüne Paprika

Marinade

  • Bio-Soja-Soße
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • Kräuter / Gewürze
  • Mexiko-Chili-Gewürz

Den Kürbis in der Mitte durchschneiden, aushöhlen und in nicht zu dicke Streifen schneiden

Mit dem anderen zerkleinerten Gemüse einige Stunden, oder über Nacht in der Marinade ziehen lassen.

Dann basteln wir einen Schiffsrumpf. ツ

Auf unseren umweltfreundlichen Grillmatten, weil sie ewig benutzt werden können, richten wir unser Kürbisgerippe auf dem heißen Grill an.

Wer möchte träufelt noch ein Kräuteröl- oder Pesto darüber. Wer es eher fettarm wie wir genießen möchte, kann den Kürbis-Schiffsrumpf auch nur mit Senf oder einer ölfreien, selbstgemachten Kichererbsencreme genießen. Für die Zwerge geht wie immer beim Grillen auch Ketchup.

Ein Kürbis-Schiffsrumpf bleibt übrig und wir laden unsere Tierfreunde gerne dazu ein, diesen zu probieren. Lasst es Euch schmecken. ღ 🐤

Fazit: Wir lieben Kürbis in allen Variationen. Nun endlich wissen wir, dass er auch unsere Grillevents zu etwas ganz besonderem macht. Probiert es aus. Go vegan. 🌱

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.