Like Meat | Gyros ✩ Salat

#Gyros # tierleidfrei #Proteine #vegan #Ballaststoffreich #ultralecker #Bio

Wir testen die Gyros-Streifen von Like Meat.

Menge: 180 g

Preis: 2,99 Euro

Zutaten: Wasser, Sojaproteinkonzentrat* 26,5%, Marinade 6% (Wasser, Sonnenblumenöl*, Gewürze*, Salz, Gewürzextrakte, Dextrose*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*), natürliches Aroma, Salz, Maltodextrin*. *aus kontrolliertökologischem Anbau (EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft) 

Beschreibung Hersteller:

Alpha, Beta, Gyros: Leckeres veganes Gyros auf Soja-Basis. Dieser würzige Geschmack, jeder Biss saftig und lecker. Bei Gyros wirst Du immer schwach? Kein Problem, denn die griechischen Klassiker gibt es jetzt auch vegan: Wie Gyros. Mit dem Soja-Gyros drehen wir den Grillspieß um – die rein pflanzliche Alternative schmeckt sogar den echten Fleischfans. Dank der authentischen Würzung, der natürlichen Textur und der Extra-Portion Protein ist das vegane Gyros so sättigend und lecker wie das Original. Der einzige Unterschied? Wie Gyros hat weniger Fett. Und tut ganz neben bei etwas Gutes für die Umwelt.

Über die Firma:

Bei LikeMeat glauben wir daran, dass wir nachhaltig leben können, ohne dabei unsere Essgewohnheiten zu verändern. Wir sind sicher, dass es möglich ist, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, ohne dabei liebgewonnene Traditionen oder modernen Lifestyle aufzugeben.

Deshalb hat wir eine Möglichkeit entwickelt, Fleisch von der Speisekarte zu streichen – ohne dabei das Gefühl zu haben, dass etwas fehlt. Ganz ohne Kompromisse, denn die Textur und der Geschmack unserer Produkte lassen ein Wasser im Mund zusammenlaufen. Nur auf dem schlechten Gewissen am Grill muss wir in Zukunft. Wir sind kein Fleischersatz, aber eine Alternative.

Legen wir also los und öffnen die Verpackung. Mir schmeckt diese Proteinbombe so gut, dass ich die Gyrosstückchen auch pur wegnaschen könnte. Aber heute testen wir für Euch ja dieses Produkt, weshalb ich mich dezent zurückhalte und die Pfanne anschmeiße.

Darin braten wir gewürzte Zwiebeln für die Salatsoße an und richten unseren Salat.

Die Gyrosstreifen in der Pfanne wie beschrieben anbraten und über den vorbereiteten Salat geben.

Das perfekte Sommeressen für uns.

Fazit: Von der Textur her erinnern die getesteten Produkte schon irgendwie an Fleisch. Also kann ich mir gut vorstellen, dass dieses Produkt einen perfekten Ersatz darstellt für jemanden, der eine „echte“ Alternative sucht. Für uns zählt lediglich der Geschmack. Ob Dino-Form oder Fleischimitat spielt für uns keine Rolle. Daumen nach oben.

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.