Lord of Tofu | Philosophen-Tofu ✩ Salat

#LordofTofu #PhilosophenTofu #tierleidfrei #vegan #wieechtundnochvielbesser #superlecker

Es ist der Name „Philosophen-Tofu“, der uns zum Kauf dieses Produktes veranlasst. Das passt doch prima in unseren Zauberwald. Wir beide philosophieren doch so gerne und das in Assoziation mit dem passenden Philosophen-Produkt die perfekte Kombination. Wir freuen uns darauf. ღ

Beschreibung: Der beliebte Kräuter-Tofu mit Kirschwasser und Weißwein veredelt (ohne Alkohol) erinnert an Feta. Er passt zu griechischem Salat aus Tomaten, Gurken, Oliven und Salat.

Lord of Tofu ist eine Bioland Tofurei im Süden Deutschlands. Es werden nur gentechnikfreie Sojabohnen verwendet und mit Bioland der Umweltschutz und der regionale Sojaanbau durch Kleinbauern gefördert. Außerdem stellt Lord of Tofu ausschließlich rein pflanzliche (vegane) Lebensmittel her und verwendet allerbeste Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Daher sind die Lord of Tofu Produkte alle gentechnikfrei, glutenfrei und rein pflanzlich.

Der faszinierende, nussige Geschmack und die gute Bekömmlichkeit des Tofus der Tofurei sind das Ergebnis der Verwendung von Kombucha als Bio-Gerinnungsmittel. Das entwickelte Gerinnungsverfahren mit Kombucha ist weltweit einzigartig und verursacht keinen, wie bei vielen anderen Produkten bekannten, ‚gewöhnungsbedürftigen‘ Gerinnungsmittel-Geschmack.

Zutaten: 84% Bio Tofu (Wasser, Bio Sojabohnen, Gerinnungsmittel: 95% Bio Kombucha, 5% Nigari), Bio Weißwein, Meersalz, 1,2% Bio Kräuter, Bio Sultaninen, Bio Zwiebeln, Bio Kirschwasser.
Spuren möglich von Bio Selelrie, Bio Senf, Bio Sesam.

Inhalt: 170 g

Preis: 2,89 €

Wir wünschen uns einen Zaubersalat mit tierleidfreiem Fetakäse und philosophieren…nein zaubern…sorry, stellen uns einen frischen, grünen Salat damit her.

Im Bio-Laden erwerben wir einen wunderschönen rot-grünen Salat, der zu unserem Philosophen-Feta perfekt passt.

Auf der einen Seite ist der Tofu blanko. Die andere Seite ist bestückt mit vielfachen Kräutern und gibt unserem Fake-Feta die würzige Note.

Wir stellen eine Balsamico-Salatsauce ohne Öl her. Geben dafür aber reichlich Zwiebeln und Knoblauch hinzu und natürlich viele Kräuter. In unserem Fall eine italienische Mischung.

Das Liebesherz auf dem Philosophen-Tofu-Salat darf natürlich nicht fehlen in unserem Zauberwald.

 

Fazit: Der vegane Kräuter-Weich-Käse á la Feta schmeckt uns super lecker! Also ehrlich gesagt, hätten wir uns hineinlegen können, was nicht sehr sinnvoll erscheint. Deshalb haben wir unseren Salat genossen und auch den Feta zur späteren Stunde noch pur genossen. Da kann definitiv nichts übrigbleiben: Suchtfaktor pur. Daumen nach oben. Go vegan. 🌱

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.