Mein eigenes Kamishibai

#Pädagogik #Kamishibai #Erzählen #Theater #Kinder #Erwachsene #Fantasie 🎎🏮📙

In meiner pädagogischen  Arbeit ist für mich das Kamishibai ein wertvoller Begleiter. Es ist ein Erzähltheater und besteht aus einem Rahmen mit Flügeltüren, der oben geöffnet ist. Zwischen den Leisten ist so viel Platz, dass mehrere Bilder als Stapel hineingestellt werden können. Die Bilder werden im Rahmen von den Zuschauern betrachtet und vom Erzähler nacheinander wieder heraus gezogen.  Die Aufmerksamkeit der Zuhörer wird so auf den bildlich dargestellten Kern der gesprochenen Worte gelenkt. Irgendwie wie Fernsehen ohne Strom, beschreibt es einst ein Grundschüler.

Umgekehrt dienen die mit dem Rahmen fokussierten Bilder dem erwachsenen und kindlichen Erzähler als Gedächtnisstützen für die eigenen inneren Bilder. Das Kamishibai verstärkt also sowohl die äußeren als auch die inneren Bilder in ihrer Wirkung. Die Wechselwirkung lässt ein Kino im Kopf entstehen, unterstützt das freie mündliche Erzählen und führt von der vorbereiteten Geschichte zur eigenen Sprache. Es ist eine bildgestützten Erzählkunst. Mit den Kindern habe ich oft eigene Geschichten erfunden und gestaltet, was allen Teilnehmern unheimlich viel Freude bereitet hat.

Der Wunsch bei mir wächst immer mehr, ein eigenes Märchentheater zu besitzen. Und dies erfüllt mir meine liebe Seelenhälfte. Jens baut mir mein eigenes, individuell geschmücktes Kamishibai in der Bildgröße A3.

Online haben wir eine wunderbare Bau-Anleitung dafür gefunden, welche uns sehr in unserem Vorhaben unterstützt hat. Hier sind auch die Maße, genau vorgegeben und die Arbeitsschritte beschrieben. Daran könnt ihr Euch halten!

Als Material haben wir im Baumarkt Birke Multiplex gewählt. Damit das Papiertheater stabil und sicher stehen kann, sucht Euch bitte keine zu dünne Platten heraus.

Zuletzt  noch die Scharniere anbringen.

Die Türen gehen übrigens nach vorne auf, damit man das Theater stabil steht.

Die Rückwand haben wir mit kleinen Nägelchen befestigt. Das hält wunderbar.

Hier seht ihr unser fertiges Kamishibai. Bereits im Einsatz seit mehreren Wochen. Ein Traum. Ich liebe es und die Zwerge auch.

Am Liebsten wähle ich Tier– und Umweltschutzthemen, welche mir als Tierschutzpädagogin natürlich sehr am Herzen liegen und bei den Zwergen immer gut ankommen..

Fazit: Ich möchte mein eigenes, individuelles Kamishibai nicht mehr missen. Sowohl die Anfertigung mit meinem Engel, als auch die Anwendung damit ist für mich pures Glück. Falls ihr erst einmal testen wollt, ob Euch diese Erzählkunst liegt, gibt es aber die Möglichkeit, ein Kamishibai in Hochschulen und Bibliotheken unverbindlich auszuleihen. Erkundigt Euch. 🎎📙

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.