Silvester 2019 | Käsefondue

#Fondue #fettfrei #leichtverdaulich #aufpicksen #dippen #genießen #schlemmen #tierleidfrei #füralle ✩ ✮ ✯ ✰ ☆

Wer uns kennt weiß, dass Traditionen bei uns hinterfragt und wenn nötig, als für nicht ausführbar abgestuft werden. Zumindest wenn dabei andere Lebewesen in Mitleidenschaft gezogen werden oder im entferntesten Sinne auch Menschenleben darunter leiden müssen. Deshalb setzen wir am Jahreswechsel wie gehabt auf die altbewerten Gepflogenheiten wie Spiele, Bleigießen und Glücksbringer aus Marzipan. Doch eines ist selbstverständlich abseits der Norm: Unser typisches Silvesteressen. Es soll ein Käsefondue ohne Tierleid sein. Wir möchten allerdings alles andere als ein Original-Imitat. Das gibt es schon zig Mal auf anderen Rezept-Plattformen. Dort werdet ihr fündig werden.

Unser eigenes veganes und dazu noch fettfreies Käsefondue macht Euer Silvester jedoch zum Ereignis des Jahres.

Unsere tierleidfreie Käsesauce pimpt ihr einfach mit Weißwein und weißen Bohnen auf und fügt die aufgeführten Gewürze hinzu. Dippen könnt ihr wie wir mit Brot, Broccoli, Champignons, Paprika und Pfefferonen. Aber auch alles andere ist denkbar. Je, nach Eurem Gusto.

Zutaten

Fondue

  • 650 g Kohlrabi (ca.4 Stück)
  • 225 g weiße Bohnen (ca. 1 Glas)
  • 6 EL Hanfsamen
  • 4 EL Hefeflocken
  • 200 ml Weißwein
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kurkuma
  • Zwiebelsalz + Knoblauchsalz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ½ TL Salz

Beilagen

  • Broccoli
  • Ein Teil der Kohlrabi
  • Champignons
  • Paprika
  • Pfefferonen
  • Feto vegan

Zubereitung

Die weißen Bohnen abgießen. Die Hanfsamen fein mixen.

Den Kohlrabi und den Broccoli bissfest köcheln lassen.

Die Beilagen wie Brot, Paprika etc. in mundgerechte Stücke schnippeln und anrichten.

Alle Zutaten des Fondue miteinander vermixen.

Auf dem Herd erwärmen und in den vorbereiteten Fondue-Topf geben. Vergesst nicht das Feuer unter dem Fondue-Kessel zu entflammen. Seid vorsichtig dabei. Der Hauskobold hat den Topf vorab mit Knoblauch eingerieben.

Wir haben uns dazu einen ganz simplen, grünen Salat gemacht.

Fazit: Fondue schmeckt am aller, aller leckersten, wenn garantiert keine Tiere wegen Deinem Käse-Heißhunger leiden müssen. Egal, ob ihr ein „Original“ nachbaut, oder aus gesundheitlichen Gründen nach alternativ-Formen sucht. Probiert das Unsere unbedingt aus. Es wird Euch schmecken und Euch wohl bekommen. Go vegan forever ✩🌱

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.