Origami Sternschachtel ⭐

#Basteln #Falten #Geschenk #Weihnachten #Geburtstag #Feierlichkeiten #Aufmerksamkeit 

Sternschachtel

In dieser Sternschachtel lassen sich Edelsteine oder Süßis (Schnuck 🙂 –> dieses Wort kommt von meinem Engel aus NRW) wunderbar verpacken. Um eine solche Schachtel zu basteln, wird lediglich ein Blatt Papier benötigt.

Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit und der….Basteleien. Zumindest haben wir eine Falt-Technik par Excellence von Brunhilde, meiner Schwieger-Mama, kennen lernen dürfen. Auf der Zugfahrt nach Hause haben wir viel Zeit gehabt diese zu üben. So konnten wir, am zweiten Weihnachtsfeiertag noch schöne Präsente an die Familie verschenken.

  • ein zweifarbiges Faltblatt in Form eines Quadrats
  • bunte Sticker/Steinchen nach Wahl

Anleitung:

  1. Begonnen wird mit dem quadratischen Faltblatt und dieses wird jeweils in eine waagerechte und eine senkrechte Mittellinie gefaltet, gefolgt von zwei Diagonalen.
  2. Das Blatt mittig Ecke auf Ecke falten und jeweils die Dreiecke an den Seitenflächen nach innen einschlagen. Es entsteht eine neue Grundform.
  3. Die äußeren Kanten oberhalb zur Mitte falten. Das Gebilde wenden und diesen Schritt mit den Kanten auf dieser Seite wiederholen.
  4. Eine der Kanten wieder öffnen und in dieser Form glattstreichen.
  5. Den Schritt an der anderen Seite wiederholen und im Anschluss die untere Spitze so weit wie möglich nach oben falten.
  6. Das Gebilde wenden und die nächste Spitze nach oben knicken. Den unteren Bereich des Gebildes einschlagen.
  7. Dies wird zum Boden der Schachteln. Anschließend an den Spitzen die Schachtel langsam öffnen. Nochmals die Falt-Kanten verstärken und den Boden ausformen, sodass die Schachtel sicher steht.
  8. Nun kann die Schachtel nach dem Falten mit bunten Stickern und Steinen verziert werden.

Hier habt ihr nochmal die korrekte Anleitung mit Bildern. Probiert es aus. Ihr werdet keine fünf Minuten Zeit dafür benötigen!