Veganer Wein aus Baden Württemberg, Herstellerinformationen 🍷

👨 〉 „Madame Butterfly, möchtest Du einen Wein mit mir trinken?“
👸 〉 „Gerne, aber ist er auch vegan?“
👨 〉 „Dann schauen wir doch mal in unsere Liste“

Da wir gerne Wein trinken, möchten wir natürlich wissen, ob er auch vegan ist.
Dies trifft besonders auf die Herstellung, bzw. Klärung zu.
Denn bei den Klebeetiketten ist es nicht immer ganz so einfach.

Da nicht alle Hersteller ihren Wein kennzeichnen, was mit zusätzlichen Kosten verbunden wäre,
haben wir die hiesigen Winzer angeschrieben und daraus folgende Liste erstellt, welche immer erweitert wird.
Wenn im Feld „Besonderheiten und Info´s“ > `keine´ steht, sind die Weine auf jeden Fall vegan.
Teilweise kann es beim Klebstoff der Etiketten aber nicht ausgeschlossen werden.
Kennt Ihr noch vegane Weingüter, dann bitte mitteilen, wir pflegen diese in unsere Liste ein.

Weinbauer aus der Region Esslingen und Baden Württemberg welche veganen Wein anbieten:

Logo Winzer Region Besonderheiten und Info´s
Willkommen bei den Fellbacher Weingärtnern Fellbacher Weingärtner Fellbach seit 2015 vegan
Weingut Konzmann Kernen/Stetten keine, alles Vegan
Weingut Kusterer Weingut Kusterer Esslingen keine, alles Vegan
logo Weingut Häußermann Waiblingen Info und Preisliste
Weingut Zaißerei Esslingen keine, alles Vegan
Weingut Schwarz Untertürkheim keine, alles Vegan
Weingut Haidle Kernen – Stetten keine, alles Vegan
Weingut Bayer Esslingen keine, alles Vegan
Weinmanufaktur Untertürkheim Untertürkheim keine, alles Vegan
Lauffener Weingärtner  Lauffen Info
Felsengartenkellerei Besigheim Besigheim Info
Stromberg Weingärtner Stromberg-Zabergäu Brackenheim Info
Genossenschaftskellerei Heilbronn Heilbronn Info
Weingut Warth - Wein aus Stuttgart Untertürkheim Weingut Warth Untertürkheim seit über 10 Jahren vegan
 Weingärtner Esslingen  Esslingen PDF mit veganer Weinliste
 Ortenauer Weinkeller Offenburg  Alle Rotweine sind vegan!
Weingut
Schäfer- Heinrich
Heilbronn keine, alles Vegan
Diese Liste wird ständig überarbeitet und erweitert.
Es bedeutet doch recht viele Anfragen, da es hier viele Winzer gibt.
Na dann, zum Wohle.
Oder wie sagt man im Schwäbischen: Broschderle!