Vorurteile im Wandel der Zeit!

Wer kennt sie nicht oder wer hat nicht schon selbst Vorurteile von sich gegeben, ohne überhaupt zu wissen woher sie kommen, ob sie noch aktuell sind und ob sie überhaupt stimmen!

Auf mich bezogen gibt es diese als Volkssport gegen Veganer!
… Veganer sind doch immer unterernährt!
… Veganer sind immer blass!
… Veganer haben Nährstoffmangel!
… wo bekommst Du Deine Proteine her?
… Du siehst gar nicht aus wie ein typischer Veganer!
… und so weiter!
Wenn ich das so höre, erinnert es mich stark an Bild-Zeitung-Niveau!
Keine Ahnung von dem was sie reden, aber sie haben gehört, dass eine Bekannte von einem Arbeitskollegen…..! Ich finde es so armselig von diesen Personen, weil es für mich nur zeigt, wie der geistige Zustand der heutigen Gesellschaft fremdgesteuert ist. Von Intelligenz will ich hier erst gar nicht anfangen. Jeder hängt dauernd im Internet herum und beschäftigt sich mit unnötigen Themen. Das sie diese Zeit mal nutzen sollten, um Dinge zu hinterfragen, dass kommt bei den fremdgesteuerten Hirnwindungen nicht in Frage!

Allerdings gibt es so viele Bereiche, in denen immer noch diese Vorurteile gelten.

Im Bezug auf Waldorfpädagogik z.B., was schwirrt da eine Ahnungslosigkeit in den Köpfen rum. Ich gehe davon aus, dass die meisten, die sich darüber lustig machen, nicht mal wissen, wie es geschrieben wird. Sonstige Erfahrungen haben sie auch nicht, denn sie waren niemals vor Ort und haben sich informiert. Es täte diesen Lästerern ganz gut, wenn sie mal anfangen würden, den so viel zitierten „Namenstanz“ zu üben, vielleicht bekommen sie dann mal Zugang zu ihrem Herzen und erfahren was Emotionen und Empathie bedeutet!

Auch die Vorurteile bezüglich verschiedener Regionen ist einfach überholt. Es mag bestimmt sein, dass in früheren Epochen bestimmte Gebiete Eigenschaften inne hatten. Jedoch ist die Frage warum.

  • Musste man aufgrund der wirtschaftlichen Lage sparsam sein?
    • > Schwabe
  • War man aufgrund der geologischen Lage, wo nie Fremde kamen, denen gegenüber skeptisch und stur?
    • > Siegerländer
  • Unterdrückt man Gefühle aufgrund enormer menschlicher Verluste und gilt daher als kühl?
    • > Norddeutscher

Das sind nur einige Beispiele, woher es kommen kann. Jedoch ist es hier wie mit Traditionen, der Mensch sollte Hirn und Verstand einschalten und hinterfragen, ob es wirklich zu der aktuellen Zeit passt. Es ist bezeichnend, dass der Mensch immerzu Ansichten annimmt und weiterverbreitet, ohne nur annähernd zu wissen, was es damit auf sich hat. Zum allergrößten Teil wissen sie gar nicht wovon sie reden, ganz zu schweigen von eigenen Erfahrungen. Es wird Unwissen und Unwahrheiten weitergegeben, ohne zu hinterfragen.
Das Ganze ähnelt auch dem Fortbestand von Traditionen, was schon immer so wahr, muss auch richtig sein.

NEIN, denn was früher ok war, muss heute überhaupt nicht mehr in die Zeit passen.

Fazit: Vorurteile haben in der heutigen Zeit nichts mehr zu suchen. Die Menschen müssen nachdenken und ihr Herz und Verstand für Dinge öffnen, ohne sich von anderen beeinflussen zulassen. Schön wäre es, wenn genau dieser Weg auf alle Bereiche des Lebens übertragen wird. 

Das könnte Könnte Dir auch gefallen!

Hinterlasse doch bitte eine Antwort!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.